LESEVERGNÜGEN FÜR SENIOREN

„Es ist traurig, alt zu werden, aber schön, zu reifen.“ (Brigitte Bardot)

Die Freude am Lesen kennt kein Alter. Um diesen Schatz der Fantasie auch im hohen Alter zu bewahren, organisiert Marianne Haring Vorlesestunden für Senioren in Pflegeheimen und Tagespflegestationen.
Für die Senioren stellen diese literarischen Ausflüge ein kleines Entkommen aus dem Alltag und beflügelt die Sinne, Eindrücke aus einer anderen Welt und letztlich einen Zugang zum Sozialleben, eine Möglichkeit zum Austausch und zur gegenseitigen Wertschätzung dar.

Einige Ideen zur Umsetzung:

  • Kaffeenachmittag mit Themen: Heimatkunde, Kunst und Lesungen
  • Vorstellung von Grossdruckliteratur und Hörbüchern
  • Die besondere Geburtstagsfeier mit Titeln gefragter Autoren aus dem Geburtsjahr und der Heimat des Jubilars

TERMINE

Wöchentliche BuchTipps von Marianne Haring finden Sie in ElbeWeser aktuell

17. November 2017
Bundesweiter Vorlesetag
„Wie war das damals – Auswandern?”
Lesung mit Marianne Haring
Stadtbibliothek Otterndorf
Nähere Informationen: 04745/4995


In Zusammenarbeit mit dem Badhotel Sternhagen
30. Dezember 2017, 16 Uhr
Über die „verrückte“ Idee
Albert Ballins, Urlaub auf See
zu machen.
Lesung mit Marianne Haring
Das Badhotel Sternhagen lädt Sie ein zu einer gemütlichen Feuerzangenbowle. Kostenbeitrag: 10 Euro/Person (für Hausgäste frei)
Voranmeldung bitte unter

31. Januar 2018
Deutscher Buchpreis 2017:
„Die Hauptstadt”
von Robert Menasse

Ort wird noch bekannt gegeben

15. – 17. März 2018
Fahrt mit dem Cuxliner zur Buchmesse nach Leipzig

Nähere Informationen &
Anmeldung unter: 04721/600645